Header Image

Ursula Giger (CH)

Pfalzkeller | Freitag, 14. Februar | 20.00  Uhr

Warum wir alle grönländisch sprechen

Grönlands Kultur, seine Sprache, die Geschichte und besonders die Erzählungen bieten einen Einblick in das Land, das zwar von eisigen Gletschern geformt, aber von den warmen Herzen der BewohnerInnen geprägt wird. Die Nordistin Ursula Giger ist seit vielen Jahren in Grönland unterwegs. Sie wird von ihren Erfahrungen berichten, mythische Geschichten erzählen und einige ungewöhnliche Facetten Grönlands beleuchten. Ursula Giger ist Dozentin für Isländisch an den Universitäten in Basel und Zürich. Zudem ist sie als Kulturmanagerin, Übersetzerin, Trekking-Guide und Polarabenteurerin tätig.