Header Image

Gerth Lyberth (GL) und Tumasch è (CH)

Pfalzkeller | Freitag, 14. Februar | 20.00  Uhr

Rund 60’000 Personen sprechen in der Schweiz noch rätoromanisch. Annähernd so viele Einwohnerinnen und Einwohner hat Grönland. Der grönländische Musiker Gerth Lyberth mischt mit seinem modernen elektronischen Pop die Musikszene in Grönland auf. Tumasch è, ein Musiker aus der Surselva, hat seinerseits die rätoromanische Popmusik neu interpretiert. Am diesjährigen Eröffnungsabend präsentieren die zwei Musiker eine musikalische Kollaboration und lassen die beiden etwa gleich grossen Sprachregionen grönländisch und rätoromanisch erstmalig aufeinandertreffen – ein Kulturaustausch der besonderen Art.

Gerth Lyberth

Youtube
Webseite

 

Tumasch è

Youtube
Webseite