Header Image

Grabenhalle

Samstag, 11. Februar 2017

Antonio Gram (DK)

Grabenhalle | Samstag | 22.00 Uhr

Esben Valløe ist ein vielbeschäftigter Mann. Nach St.Gallen kommt das Gründungsmitglied von Reptile Youth dieses Jahr nicht nur mit M€RCY, sondern auch mit seinem Soloprojekt – einem bunten Strauss aus Techno, Rap und orientalischen…

Gidge (SE)

Grabenhalle | Samstag | 23.00 Uhr

Sphärische Melodien, warme Stimmen, undefinierbare Naturklänge und pumpende Bässe verschmelzen bei diesem Duo zu einem organischen Sound. Neun Jahre haben sie sich für das Debütalbum Zeit gelassen - das hat sich gelohnt. Soundcloud Youtube…

M€RCY (DK)

Grabenhalle | Sonntag | 00.30 Uhr

Sie haben das Melt, das Sonar, die Fusion und auch das Berghain zum Tanzen gebracht: Jetzt haben sich einzelne Mitglieder der Bands Reptile Youth und When Saints Go Machine zu einer Techno-Supergruppe zusammengeschlossen. Ergebnis?…

The Youth (DK)

Grabenhalle | Samstag | 20.30 Uhr

Sie mögen es gerne schwarz-weiss – das zeigt ihr Instagram-Account. Dass dies zu ihrem Stil gehört, zeigt sich spätestens, wenn sie adrett gekleidet auf der Bühne stehen und Garage-Rock aus den 1960er-Jahren spielen. Website…

Hofkeller

Samstag, 11. Februar 2017

Johanna Elina (FI/NO/DK/SE)

Hofkeller | Samstag | 20.00 Uhr

Die Wurzeln der Songwriterin liegen im Jazz. Auf ihrer aktuellen Platte mischt sie Einflüsse aus Pop, Rock und Jazz zusammen. Düstere Stücke sind keine Seltenheit, doch führt sie die Zuhörer immer wieder zurück ins…

Lasse Matthiessen (DK)

Hofkeller | Samstag | 23.00 Uhr

Für den Barden aus Kopenhagen steht die Melancholie im Mittelpunkt. Seine kraftvolle Stimme wird getragen von einer kleinen Band und wahlweise einer verstärkten oder einer akustischen Gitarre. So lotet er die Grenzen zwischen Folk…

Therese Aune (NO)

Hofkeller | Samstag | 21.30 Uhr

Eine Songwriterin, die gerne Geschichten über Aussenseiter erzählt. Das macht sie mit gewaltiger Stimme und begleitet vom Klavier. Mit ihrem verträumten Pop begeisterte sie schon Festivals rund um den Globus. Website Youtube Musik melancholisch…

Kellerbühne

Samstag, 11. Februar 2017

Lyon (FO)

Kellerbühne | Samstag | 23.00 Uhr

Gøtugjógv hat knapp 50 Einwohner, liegt an der Ostküste der Färöer und ist die Heimat von Lyon Hansen. Er erzählt Geschichten aus dem kleinen Örtchen, etwa dem Wind, der durchs Dorf pfeift und den…

Symbio (SE)

Kellerbühne | Samstag | 21.30 Uhr

Drehleier trifft Akkordeon: Eine Symbiose, die die Zuschauer in ihren Bann zieht. Anfang 2016 wurden die beiden in ihrer Heimat als beste Folk-Newcomer ausgezeichnet. Ihr Debütalbum erschien letzten Herbst und wurde von Kritikern gelobt. Website…

We Like We (DK)

Kellerbühne | Samstag | 20.00 Uhr

Cello, Violine, Perkussion und Stimme: Mit dieser Kombination nimmt das Quartett die Gäste mit auf eine Expedition in klassische Klanglandschaften. Manchmal zerbrechlich und leise, dann wieder epochal und laut. Website Soundcloud Youtube Musik melancholisch…

Palace

Samstag, 11. Februar 2017

The DeSoto Caucus (DK)

Palace | Samstag | 20.30 Uhr

Sie sind die Band von Howe Gelb, Scout Niblett und Kurt Wagner. Unter dem Pseudonym The Desoto Caucus zelebrieren sie ihren ungeschliffenen Americana-Sound mit knackigen Bässen, lässigen Gitarren und der fragilen Stimme von Anders…

Valdimar (IS)

Palace | Samstag | 23.00 Uhr

2009 als Duo gegründet, wuchs das Indie-Electro-Projekt zu einem Sextett an. Live tingelt die Band zwischen ruhigen Passagen und voller Beschallung. Da greift dann auch Frontmann Valdimar Guðmundsson zur Trombone. Website Youtube Musik melancholisch -…

Pfalzkeller

Samstag, 11. Februar 2017

Hohka (FI)

Pfalzkeller | Samstag | 20.00 Uhr

Seit mehr als zehn Jahren ist das Folk-Musik-Ensemble schon aktiv. Während dieser Zeit hat Hohka auf vielen grossen und kleinen Bühnen und auch in einem Tram gespielt. Neben traditionellen Melodien gibt es immer wieder…

Ida Gard (DK)

Pfalzkeller | Samstag | 23.00 Uhr

Das Musikmagazin «Gaffa» bezeichnete sie einst als dänische Version von Alanis Morissette.
Der Erfolg gibt der jungen Songwriterin recht: Ihre Songs landen in den heimischen Charts und werden am Radio rauf und runter gespielt.

sir Was (SE)

Pfalzkeller | Samstag | 21.30 Uhr

15 Jahre habe er benötigt, um den Mut zu nden, eigene Songs aufzunehmen. Jetzt ist die Musik für ihn grenzenlos und Genre-Schubladen sind für den Multiinstrumentalisten ein Fremdwort. Dudelsack und Elektro? Kein Problem für…