Header Image

Rahmenprogramm

Showcase: Heiðrik (FO)
Samstag, 16. Februar | 15.00 Uhr | Øya – Bar Kafé

Details zum Künstler

Podiumsdiskussion
Textilmuseum | Samstag,16.Februar | 13.00Uhr

«Wie klingt der Norden» — Seit den Anfängen des Nordklang Festivals wird uns diese Frage immer wieder gestellt. Deshalb wollen wir gemeinsam mit Vertretern des Sinfonieorchesters St.Gallen, Gunnar Madsen vom «Danish Rock Council (ROSA)» und einem Künstler des diesjährigen Festivals der Frage nachgehen, was denn typisch nordisch ist. Moderiert wird die Diskussion von Michael Rupp (tiltanic). Wir möchten das Publikum herzlich zum Mitdiskutieren einladen und freuen uns auf eine rege Teilnahme. Teilnehmer: Modestas Pitrenas (Chefdirigent Konzert und Theater St.Gallen), Florian Schreiber (Konzertdirektor Sinfonieorchester), Julie Falkevik Tungevåg, Gunnar Madsen (Danish Rock Counsil – ROSA), Sandro Büchler (Organisationskomitee Nordklang Festival).
 Der Eintritt ist frei.

Sinfonieorchester St.Gallen
Tonhalle | Freitag, 8.Februar | 19.30Uhr & Sonntag, 10.Februar | 17.00Uhr

Das Sinfonieorchester St.Gallen taucht unter der Leitung seines Chefdirigenten Modestas Pitrenas ein in die magisch-melancholische Musik aus dem Norden: Mit einer wehmütigen Elegie des Isländers Jón Leifs, dem berühmten Klavierkonzert des Norwegers Edvard Grieg (Solist: Nikolai Demidenko) und der 2. Sinfonie D-Dur op. 43 des Finnen Jean Sibelius. Gegen Vorweisen des Nordklang-Festival- passes sind Tickets an der Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn für 10 CHF erhältlich.